Montag, 8. August 2011

Hundertwasser und die Schlümpfe in Kiel

Wer sich ein wenig beeilt, kann sich in der Sparkassen-Arena in Kiel noch eine nette Hundertwasser-Ausstellung anschauen. Sie läuft noch bis zum 17.08.11
Wer auf dem Europa-Platz parkt, hält sich an der Sparkassen-Arena rechts, denn die Ausstellung ist in einem Nebengebäude, der Business-Lounge untergebracht.
Geöffnet ist täglich von 10-18 Uhr.
Nett am Norden, ist die unaufgeregte Art, in der solche Ausstellungen hier laufen.
Zwischen den Stellwänden mit den Werken Hundertwassers hängen immer wieder Bildschirme, auf denen ein Film mit und über Hundertwasser läuft.
So kann man während des Filmes immer wieder weiterwandern und schauen - den Kommentar zum Film hört man im ganzen Raum.
Oliver fand die Ausstellung zwar interessant, aber Hundertwassers Abneigung gegen gerade Linien und Lineale kann er so gar nicht teilen.
Ich musste bei dem Film gelegentlich grinsen.
Hundertwasser würde diesen Sommer lieben, denn er meinte, dass die Sonne dem Künstler nur schadet, da er nur an Regentagen wirklich malen könnte. Seine Liebe zum Regen ging soweit, dass er sein Schiff "Regentag" nannte.
Im Film zeigten sie Ecken von Venedig, an denen ich vor wenig mehr als einer Woche noch mit Michaela entlang schlenderte. Ob die Bäume, die wir gesehen haben, genau die waren, deren Rinde Hundertwasser so liebevoll zu retten versuchte?

Nach Hundertwasser widmeten wir uns dann einem Kunstgenuss ganz anderer Art.
Die Schlümpfe in 3D
Ihr Pilzhäuser hätten Hundertwasser sicherlich gefallen :)
Der Film hat in meinen Augen nur den Anspruch, viel Spaß zu machen - und den erfüllt er voll und schlumpfig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)