Donnerstag, 12. Januar 2017

Eben bei den Flüchtlingen - Mütter sind so peinlich!

"Meine Mutter wünscht dir, dass deine Tochter viel Erfolg im Studium hat!",
übersetzt eine 15Jährige mir das, was ihre Mutter gerade gesagt hat.
Die Mutter spricht weiter.
Und etwas ratlos fügt der Teenie an "sie möge den Doktor machen!"
Ungewöhnlich, denke ich, da mir die Mütter sonst immer eher Enkelkinder wünschen, und dass sich meine Tochter zuvor gut vermählt.
Außerdem wünschen sie mir gern einen Ehemann und bedauern mich leise, weil ich nur 2 Kinder habe.
Und jetzt wünscht mir jemand, dass meine Tochter mit viel Erfolg studiert.
Ich lächle die Mama freundlich an, die Mama lächelt freundlich zurück und zeigt Gesten, wie ein Ring auf den Ringfinger gesetzt wird und dann einen dicken Babybauch.
Ich grinse unsere junge, schummelnde Dolmetscherin an, die peinlich berührt
"Oh, Mama ..." seufzt.

Eines ist international:
Mütter sind peinlich!
(zumindest die Guten :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)