Montag, 24. Dezember 2012

noch mehr vom Eisregen ...

Ach, das Herz stand so schön für sich allein, aber natürlich habe ich gestern noch weiter rund um mich herum geknipst, während ich versuchte, mein Gesäß dem Boden möglichst fern zu halten ...

Dort wo kein Schnee lag, war es wirklich spiegelglatt und es regnete unablässig Schnee, was es einerseits noch rutschiger machte, aber gleichzeitig alles Zweige, Blütenstände etc mit einem Eismantel überzog.
An allen Zäunen, Ästen etc bildeten sich unzählige Eiszapfen.
Es war ein rutschiges Winterwunderland vom Feinsten.
Hier also noch ein paar Bilder, bevor ich mit den Hunden raus in die Schlammwüste muss, die sich der Wettergott für den 24.12. ausgedacht hat.

Nicht ganz so fotogen, dafür aber auch weniger rutschig ...



ach ja, die kleine Weihnachtskugel ...
Kitsch as Kitsch can :)


Weihnachtsgrüße von Coffee und Knut

Maschendrahtzaun to be


geblitzt

leider misslungen

Und dann meinte Coffee:
jetzt steck die Knipse weg und werf endlich!


Und natürlich ist der Schnee nicht so hell, sondern ich habe bei diesem Foto die Helligkeit und Kontraste hochgeschoben, damit Coffee ein Gesicht hat ...

Kommentare:

  1. Schöne Bilder sind das, danke, Carola :-)

    Hier war es nicht so fotogen, nur glatt und fing dann sehr schnell an, wärmer zu werden.....

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wir hatten "Glück"
    Hier blieb es glatt, bis ich alle Zeitungen (Olivers Job) verteilt hatte.
    *schlidder*

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)