Mittwoch, 28. Dezember 2011

Und den doofen "Stern" kaufe ich auch nicht ...

Nicht, dass ich ihn je gekauft hätte,
aber heute pickt sich so ein Schreiberling vom Stern ein einzelnes Weihnachtsreste-Rezept aus unserer ähm, Weihnachtsreste-Rezeptrubrik raus um es niederzumachen -
knapp unter einer Empfehlung pro Iglo-Fertigmampf-Rezeptseite.

Ist das eine Retourkutsche für mein Geläster über die von meiner Valentinstag-Seite "geklauten" Zeilen?


Es macht immer noch Spaß, den ersten Satz zu googeln:
Böse Zungen behaupten, der Valentinstag sei eine Erfindung von Fleurop und der Pralinen-Industrie.

Das Guttenberg ist immer und überall ...
;-)

1 Kommentar:

  1. Naja, sieh es doch mal so ... sie wollten "IHRE" Köchin, die exklusiv ein Nachweihnachtsmenü kreiert hat, besonders hervorheben.

    Werbung ist Werbung (auch wenn sie nicht gewollt war)... und wer diesen Artikel gelesen hat, der wird mit Sicherheit neugierig sein, was sich hinter der Hausfrauenseite verbirgt.

    Erzählt mir doch mein Vater JEDES Mal gänzlich errötet, dass er wieder einmal das -seite vergessen habe und - oh Wunder - auf eine Seite mit sehr spärlich bekleideten Damen gelangt ist *prust*.

    Vielleicht vermuten die lesenden Herrlichkeiten des besagten Magazins hinter dieser URL Ähnliches :)

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)