Samstag, 12. November 2011

Wolle und Bettwäsche

Gestern traf mich recht unvermutet der "Räum" und ganz außer der Reihe sortierte ich mich erst durch die komplette Bettwäsche und dann auch noch durch meine Wollvorräte.
Danach war hier dann Stricktag angesagt und selbst Michaela begann noch einen Loop zu stricken, nachdem sie mir ein paar Knäule entrissen hatte, die ich zum Verkauf bereit gelegt hatte.

Keine Bange, ich habe weiterhin mehr Wolle, als ich in diesem Leben verstricken kann.
Ich fürchte, ich stricke gar nicht so furchtbar gerne - ich kaufe nur so gerne Wolle ...
Ist natürlich auch besser als Schokolade ... und eine Zeitlang hatte ich sogar ein Abo auf Sockenwolle.

Gestern habe ich kurzentschlossen alles was noch eine Banderole hat in einen Wäschekorb sortiert und heute Morgen bei Ebay eingestellt.
Gar nicht so einfach ... ich gebe zu, dass 2 Garnpäckchen gleich wieder in meiner Truhe landeten, weil mir so unglaublich sagenhaft tolle Sachen einfielen, die ich damit stricken werde!
irgendwann
ganz bestimmt

Naja, immerhin habe ich gestern bei einem Paar Stulpen und einem Loop die Fäden vernäht und Michaelas Weste konfektioniert, was eine irre Arbeit war ... die mich heute sicherlich auch noch ein wenig beschäftigen wird.
Und ich habe Madame mal wieder das Stricken beigebracht.
Alle paar Jahre strickt sie einen Loop - immer rund rechte Maschen - ich darf diese aufnehmen und gelegentlich entflohene Maschen einfangen oder Löcher flicken - und danach vergisst sie komplett, wie man strickt.

Link zur Wolle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)