Dienstag, 21. Juni 2011

Die Insassen - Katharina Münk


Frau Münk hat eine wunderschöne Satire über das Leben und den ganz normalen Wahnsinn der lieben Anzugsträger geschrieben.
Die Nerven im höheren Management zerrieben, landen ein 3 Bürohengste in einem recht teuren Sanatorium. Eigentlich sollen sie dort geheilt werden.
Uneigentlich können sie aber einfach nicht aus ihrer Haut. Sie unterwandern die Klapse und bringen sie an die Börse.

Ein Buch, das allen Spaß macht, die das Management und Bänker-Vokabular zumindest in Ansätzen beherrschen. Also entweder ein Geschenk für den netten Manager von nebenan - oder, noch besser, seine Sekretärin :)

Denn die haben es ja schon immer geahnt, dass sie schlicht durchgeknallt sind, ihre Bosse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)