Donnerstag, 5. Mai 2011

schlafende Hunde ...

Gelegentlich spiele ich mit dem Gedanken, ein Buch auf den Markt zu bringen, in dem ich nichts anderes veröffentliche, als Fotos meiner schlafenden Hunde.


Meine beiden laut schnarchenden Rückenschläfer sind mir ein ewiger Quell an Heiterkeit.
Man muss einfach grinsen, wenn man sie so sieht.
Solange man selbst keine Haustiere hat, findet man "Frauchen" ja gerne etwas hm, seltsam.
Gibt es etwas Sinnloseres, als seinen Haustieren Spitznamen zu geben?
Bei uns heißen die beiden "die Wuffeltiere" und Knut wird von mir auch oft "meine Lieblingsblondine" genannt, während Coffee aus eher unerfindlichen Gründen "meine Dicke" ist.
Die beiden haaren, tragen Dreck ins Haus, zernagen willkürlich Schuhe, Möbel oder was immer sie finden. Sie pupsen und wenn sie mal kotzen müssen, könnte man eigentlich gleich mitmachen.
Na, wenn man 2 Hunde hat, muss man zumindest nicht allzu aufwändig putzen, wenn dies geschieht, denn der Zweite steht für diesen "Leckerbissen" gleich bereit.
In jedes Schlammloch hüpfen sie - und sei es gerade von einem freundlichen Bauern frisch aus dem Gülletank aufs Feld gebracht worden sein. Und dann suhlen sie sich auch noch zu gerne auf Stellen, die "duften". Bestenfalls nach Wildschwein. In weniger besseren Fällen nach sehr totem Tier - oder schon wieder fast lebendigem Tier, wenn Milliarden Fliegen, Maden und Co als Wiederbelebung durchgehen.
In ganz gruseligen Fällen schmeißt sich Knut auch in die Verdauungsprodukte seiner Artgenossen.
Hunde sind ganz echt ganz ekelig.
Aber ganz ehrlich?
Das stört nur Menschen, die keinen Hund haben :)

1 Kommentar:

  1. Du sprichst mir aus der Seele.
    Wir haben einen "blonden" Labrador. Das ist nicht nur die Farbe, sondern auch der Gemütszustand. Heute morgen hat er den Rasen so bearbeitet, dass das Fell eher schwarz war. Genau wie meine frischgeputzte Küche. Gott sei Dank war kein toter Fisch in der Nähe, darin sühlt er sich nämlich am liebsten. Weils so gut riecht.*örks*
    Egal, wir lieben ihn trotzdem. Auch wenn er dreckig ist und stinkt. Denn auch dann ist er sooo süß.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)