Sonntag, 8. Mai 2011

Muttertag

Mein Sohn hat es geschafft, in der Rangliste meiner Lieblingssöhne auf Platz 2 abzurutschen.
Kommt mir jetzt bitte nicht mit Logik, bevor Ihr gelesen habt, was er mir angetan hat:

Kurz vor 6 Uhr wurde ich geweckt.
Nicht etwa mit Kaffee und verbranntem Toast, sondern von seinem Handy, das er im Esszimmer hatte liegen lassen.
Mit noch auf Schultag gestelltem Wecker!
Natürlich habe ich mir das Vergnügen gegönnt, mit dem Handy in der Hand in sein Zimmer zu wanken.

Ha! Platz 2 auf der Rangliste meiner Lieblingssöhne ist noch viel zu gut für ihn!
Ha!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)