Dienstag, 22. März 2011

Dreiste Linktausch-Deppen-Masche

Na, das nenne ich doch mal eine ganz dreiste Masche der Linktauschdeppenfront:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben vor einiger Zeit mit der Webseite hausfrauenseite.de und der
Seite hotel-XXX.at einen Linktausch vereinbart. Nun haben wir die
Webseite hotel-XXX.at neu gestaltet und auch die Zuständigkeiten
hier im Haus für das Online Marketing haben sich geändert. Daher bin
ich dabei, die Links zu überprüfen.

Ich konnte nun keinen Backlink von Ihrer Seite auf die Seite
hotel-XXX.at mehr finden. Den Link zu Ihnen finden Sie auf der
Seite
http://www.hotel-XXX.at/XXX/service-XXX-infos/links-XXX-partner.html

Können Sie dies bitte überprüfen und mir mitteilen, von wo Sie auf
hotel-XXX.at verlinken oder ob Sie weiterhin an einem Linktausch
interessiert sind?

Der Link sollte wie folgt lauten:
a href="http://www.hotel-XXX.at" target="_blank"
title="Hotel XXX">XXXhotel XXX - XXX /a

Freundliche Grüße

Online Marketing
Bettina K



Da ich keinerlei Linktausch-Vereinbarungen eingehe, hat es mich nur ein kurzes inneres "Hä?!" gekostet, bis der Groschen fiel, dass ich hier verarscht werde(n soll ...).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)