Samstag, 19. Februar 2011

Dr. Str C zu Guttenberg schrieb auch von der Hausfrauenseite ab!

Jetzt ist es raus!
Eine Stichprobe ergab, dass Dr. Str C zu Guttenberg sich auch am geistigen Eigentum der Hausfrauenseite vergriff, ohne die entsprechende Quelle zu nennen.

So schreibt er:

Seite 087
Die auf dem Gipfel von Nizza im Dezember 2000 proklamierte Grundrechtecharta bezeichnete der Vorsitzende des Grundrechtskonvents R. Herzog als „einen Teil einer Verfassung von morgen.
Von „http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/Seite_087“

bei uns
http://www.hausfrauenseite.de/cgi-bin/HFSDB/forum.cgi?showid=4088&fid=22
Und ganz nebenbei, eines seiner Lieblingsstücke, einen Teil einer Weiche habe ich immer noch rumstehen, aus nostalgischen Gründen.

Skandal!

Kommentare:

  1. okay - und hellsehen kann er auch ;-)

    Wobei ich mich frage, ist er, weil er ja wegen fehlendem 2. Staatsexamen kein Volljurist ist, nur ein Halb- oder Teiljurist? Und müsste dann der Doktortitel nicht eigentlich Dr. tw. (teilweise) iur. lauten?
    Wenn du willst, darfst du unter Nennung meines HFS-Namens pünktchen diesen Eintrag weiterverwenden ...

    AntwortenLöschen
  2. Oh Carola,
    gut, dass du mich darauf gebracht hast.... er hat auch bei mir abgeschrieben!
    Ich habe mindestens 23 Stellen gefunden in meienr Dissertationsschrift, aber auch 3 Stellen in meinen Strickanleitungen!
    SKANDAL!
    Niedergang des Abendlandes oder so.
    ohje

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)