Samstag, 24. Juli 2010

Knut liebt Obst!

Während ich auf meinen morgendlichen und abendlichen Hunderunden die Himbeersträucher plündere, ist mir dann gestern endlich etwas aufgefallen:

Knut pflückt auch Himbeeren!

Während ich in den oberen Regionen pflücke, da ich dort saubere Früchte vermute, pflückt er in den unteren Ebenen.
Bisher dachte ich immer, er fräße Gras, aber gestern sah ich dann endlich, wie mein kleiner Labbi regelrecht die Lippen spitzt und gezielt die kleinen rosa Früchte pflückt!

Und Kirschen mag er auch!
Ich konnte es erst gar nicht glauben.
Auf dem niedrigen Couchtisch hatten wir eine Schüssel mit dicken, dunklen Kirschen vom Markt stehenlassen.
Ich war zwar etwas verwirrt, als ich die leere Schüssel wegräumte, denn ich hätte schwören können, dass noch Kirschen drin gewesen waren, aber die wahren Zusammenhänge begriff ich erst, als Knut auf dem Weg zum Tierarzt - seine erste Tollwutimpfung war nun fällig - auf den Bürgersteig kackte.
Brav zückte ich den Kacki-Beutel und stand vor einem kleinen Gebirge aus Kirschkernen.

Seltsamer kleiner Hund ...

Kommentare:

  1. Mr. Darcy ist ein Erdbeerdieb ... zum Glück nehmen es die Nachbarn gelassen hin ... Er mag aber alles an Obst, ebenso Gemüse.

    AntwortenLöschen
  2. der labbimischling meines vaters fraß einfach alles. apfelschalen, erdbeeren, kirschen, kirschpflaumen... alles. einzig bananen verschmähte er. wenn mann allerdings so tat, als ob man ihm nix davon abgeben wollte, biss er sogar in bananen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Dass sie Himbeeren fressen, finde ich auch nicht weiter verwunderlich, aber er pflückt sie echt einzeln - nur die Beere - der Rest bleibt am Strauch - diese weißen Kegelchen, auf denen die Frucht draufsteckt - das finde ich echt bemerkenswert.
    Coffee würde vermutlich einfach den Strauch samt Ästen, Blättern und Stielen verputzen.

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)