Donnerstag, 10. Juni 2010

Morgens 6 Uhr in Deutschland ...


Wirklich lustig ist, dass in Australien gerade Michaelas Gastmutter to be sehnsüchtig auf ihr erstes Baby wartet, das auch trödelt.
Oliver war für den 27.05.97 ausgerechnet.
Mein Arbeitgeber verlangte irgendwann eine Bestätigung vom Arzt, was diesen Geburtstermin anging, da man wohl der Ansicht war, dass ich meinen Mutterschutz mit einer strategischen Lüge etwas verlängert hätte ...

Tja - was ich der Gastmami nicht verrate:
Oliver blieb stur und gebärunwillig.
14 Tage überfällig verlangte ich nach 12 Stunden am Wehentropf nach einem Kaiserschnitt und einer Vollnarkose (in umgekehrter Reihenfolge).
Ich bekam beides - und Oliver :)
Der Knabe war bei seiner Geburt übrigens keinen Meter kleiner als ich ...
Mittlerweile überragt er mich deutlich und was seinen Geburtstag angeht, kennt er keinerlei Geduld mehr:

Torte, Kerzen, Geschenke und "Happy Birtthday" morgens um 6 Uhr.
Mein Einwand, dass er eigentlich erst nach 18 Uhr 13 (und somit Teenager) ist, wurde übergangen.

PS die Torte ist Kult und muss so - die Cola auch ;-)

Deutschland, morgens kurz nach 6 Uhr ...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)