Donnerstag, 3. Juni 2010

Coffee und das blaue Band



Besucher des Rensinger Sees sehen gelegentlich einen schwarzen Labbi, den irgendwer an einen blauen Strick gehängt hat - glauben sie.
Im Hintergrund lädt irgendwo ein Video hoch, auf dem Coffee gut 4 Minuten an diesem Strick hängt und sich dreht und wendet im emsigen Bemühen, diesen Strick an Land zu bringen.
Das versucht sie nun seit gut einem Jahr und mittlerweile ist ihre Technik, vom Baumstumpf ans Seil zu springen echt ausgefeilt und ihr Kiefer scheint auch immer kräftiger zu werden.
Gibt es einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde, was Hund am Strick angeht?
Einmal wurde ich auf die Leinenpflicht am See angesprochen und antwortete ruhig mit:
"aber sie ist doch an einer Leine!"
Gelegentlich werde ich energisch aufgefordert, den armen Hund da runterzuholen - heute hat sogar meine Schwester, die Tierheilpraktikerin, nach 4 Minuten die Befürchtung geäussert, dass Coffees Zähne sich verhakt haben könnten.
Ich habe Coffee also streng aufgefordert, zu mir zu kommen und mein braver Hund hat ganz gehorsam, aber durchaus widerwillig losgelassen und ist an Land geschwommen - was natürlich schade ist, denn nur noch einen klitzekleinen Moment und sie hätte den Strick ganz bestimmt mitgebracht ...
Als mich jemand anpflaumte, mein Hund würde den Strick noch herunterreißen, hatte ich immerhin das unschlagbare Argument, dass sie damit sicherlich einem Kind das Leben retten würde ... Hömma! Wenn meinem Labbi es tatsächlich gelingen würde, das Seil herunterzureißen, wären die dort schwingenden Kinderlein ganz übel in Gefahr!
Aber insgesamt schwebt mir doch vor, diese Stelle am See zu pachten, abzusperren und Eintritt zu verlangen, denn Coffees abendlicher Seiltanz ist einfach DER Kicher-Clou.

Ach ja: Knut geht mittlerweile auch gelegentlich ins Wasser und versucht ansonsten, mich ins Wasser zu schubsen, wenn ich seine Mutti filme ...



PS der panierte Hund war Knut, der emsig versuchte, meine Schwester und mich ins Wasser zu schubsen, während seine Mutter mit dem Seil kämpfte :)

Kommentare:

  1. Wunderbar :D und diese Ausdauer

    Beeindruckend finde ich, dass Coffee vom Seil ablässt wenn sie gerufen wird. Mein Hund hätte mich vielleicht angeguckt mit einem Blick "Ey aber das Seil hängt da doch noch, ich kann nicht weg!"

    AntwortenLöschen
  2. Guck es Dir noch einmal an:
    sie hatte losgelassen und DANN habe ich sie gerufen ...
    Sie lässt eher nicht los, nur weil ich sie rufe ... ts ts ... In Schleswig war sie rausgeschwommen und versuchte eine Boje an Land zu bringen.
    Nach einer halben Stunde ist schließlich meine Nichte zu ihr geschwommen um sie zu "retten".
    Coffees Dankbarkeit hielt sich in sehr engen Grenzen und ich behalte sie seither in Schleswig an der Leine, wenn ich meine Nichte nicht dabei habe :)

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha!
    Ein unsinniger Hund aber auch! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Coffee klasse, sie hat tolle Ideen :-)

    AntwortenLöschen
  5. unser Mr. Darcy war heute das erste Mal im Wasser. Es hat einige Leckerchen und Ziehen-an-der-Leine gebraucht, dann hat er das Seepferdchen bestanden ... Mortimer war ja genauso wasserscheu wie Knut ...
    Das Video ist klasse!

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)