Donnerstag, 4. Februar 2010

Neue Anzeige, neues Glück ...

Gerade habe ich für "Charlotte" eine neue Anzeige aufgegeben, nachdem meine wunderschönen Aushänge mit den ganz entzückenden Bildern von ihr zu genau gar keiner Resonanz führten.
Stimmt nicht.
Mich rief ein Hersteller von Welpenfutter an, der die ganz tolle Idee hatte, dass ich allen Interessenten bitte sein Welpenfutter empfähle.
Auf meine etwas irritierte Frage hin, weshalb (zum Geier!) ich das tun sollte, wusste er auch keine Antwort.
Hm, ok, ich möchte Euch allen jetzt sein Welpenfutter empfehlen, das ich noch nie benutzt habe und dessen Namen mir leider auch umgehend wieder entfallen ist.
Soll mir keiner sagen, ich würde nicht daran arbeiten, diplomatischer zu werden :)
Da heute Vormittag Anzeigenschluss war, hängte ich mich gleich morgens - ok, nach dem ersten Kaffee - ans Telefon und naja, trank einige Tassen Kaffee und kam pünktlich nach Anzeigenende durch.
pft ...
Mittwoch kommt die Anzeige raus und Sonntag.
Und sollte sich zwischendurch jemand auf die Aushänge melden, lege ich unverzüglich wieder auf, damit das Geld für die Anzeige nicht vergeudet war.
Anzeigen sind nichts für mich ...
Meine erkennt Ihr daran, dass ich nichts abkürze, weil das einfach vollkommen gestört aussieht.
Ich habe die horrenden Kosten der Anzeige einfach auf den Hund aufgeschlagen :)

1 Kommentar:

  1. Warum Charlotte nicht auch noch behalten?die Welpen scheinen sich gut zu verstehen und so blieben Coffee auch 2 Kinder :-). Aber vermutlich gibt es gute Gründe dagegen.
    Ich hoffe es wird sich jemand geeignetes finden.
    Grüsse aus dem Grünen Süden.
    Nika

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)