Montag, 15. Februar 2010

Happy Valentine


Gestern habe ich ein weiteres Sternkissen fertig bekommen.
Diesmal habe ich Zunahmen gestrickt, bis ich bei jeder Kante 55 Maschen auf der Nadel hatte.
Ein Blick auf das Restknäul ließ mich dann aber befürchten, dass für die Zacken nicht mehr genügend Wolle vorhanden wäre und so habe ich nicht in jeder 2. Reihe Abnahmen gestrickt, sondern in jeder Reihe.

Wenn ich ehrlich bin, sah das Kissen nach der Fertigstellung irgendwie lustig aus.
Als hätte ich versucht, einen Männertraum wahrwerden zu lassen und ein Kissen mit 5 Brüsten dran gestrickt ...

Kurzentschlossen habe ich daraufhin noch die Mitten zusammengenäht und das Ergebnis finde ich ausgesprochen nett.
Jetzt wirkt es wie ein Kissen aus 1001 Nacht.
Michaela hat es umgehend an sich gerissen, als wir mit der Foto-Session durch waren - es scheint den Teenie-Geschmack also auch zu treffen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)