Mittwoch, 20. Januar 2010

Wir leiden nicht :)

Nachdem ich in den letzten Tagen nahezu Beileids-Mails bekam, sollte ich besser noch einmal klar und deutlich aussprechen, dass wir das mit den Welpen allerliebst finden.
Anstrengend, aber allerliebst.
Ein Labbi ist ja schon entzückend, aber 8 sind der Wahnsinn.
Die Arbeit, den Geruch und auch die Verwüstung nehmen wir dafür gerne in Kauf und fühlen uns durch diese unendlich gutmütigen Bündelchen Leben einfach beschenkt.
So ein Schwung Welpen ist eine Wahnsinns-Erfahrung, die uns auch als Familie wachsen lässt, weil wir es gemeinsam erleben, bestaunen und bewältigen.
Und uns gemeinsam daran erinnern werden.
Ja, ich gebe zu, meine Nerven lechzen nach der Zeit, in der Gespräche rund um die Welpen mit einem versonnenen "Weißt Du noch, die Welpen ...", statt einem gerufenen "Da! Ab! Schnell!" oder so ...
Auch würde es mich freuen, der Schnee bliebe noch eine Woche, denn noch kommen die Welpen so schön sauber durch die Katzenklappe wieder rein.
Wenn das da draußen alles taut, dürfte es unseren Welpen den Charme einer kleinen Schlammlawine verleihen und auch längst nicht mehr so fotogen sein ...
Wenn Tigger abgeholt wird, müssten wir dann wohl schwer suchen, welches nun der braune Welpe ist, damit wir ihnen keine schlammige Blondine mitgeben.
Aber noch ist da draußen reichlich Schnee und in meiner Mailbox reichlich Arbeit ... in diesem Sinne ...
die mit den Welpen tanzt ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)