Freitag, 22. Januar 2010

Ich blute ...

Soeben war unsere Tierärztin hier und hat die Welpen geimpft und gechipt.
Anstrengend!
Das Impfen fanden die Welpen immer schon doof, aber das Chippen ist noch einmal ein Portiönchen schmerzhafter und geht auch nicht gerade rasend schnell.
Laika hat mir die Hand dabei blutig gekratzt, weil sie versuchte, sich zappelnd von meinem Schoß zu winden.
Zuletzt kamen Theo und Amigo an die Reihe und ja ...
Ich stand vor der Welpenkiste und vor mir wedelten zwei ehemalige Knuts optimistisch mit ihren Schwänzchen.
Theo ist der Dünnere!, sagte ich,
aber vom Gewicht her gaben die beiden sich gar nichts.
Der eine hat eine hellere Nase als der andere, meinte die Ärztin.
Ja ... sagte ich.
Im Impfpass steht jetzt auch einmal "hellere Nase" und "dunklere Nase".
Nicht fest, sondern als "loser Zettel" eingelegt.
Mein Versagen wurde auch umgehend gestraft.
Beim Chippen von "hellere Nase", wand sich dieser so heftig, dass die Nadel nicht im Welpen, sondern in meiner Hand landete und ich nur durch wenig souveränes Quieken verhindern konnte, dass die Tierärztin mir den Chip hineindrückt.
Ich bin jetzt verpflastert und frisch gewaschen - oder umgekehrt - und die Welpen schlafen wieder friedlich unter meinem Stuhl, während Coffee sie mütterlich sauber leckt.
Unsere kleine, bald endende Familienidylle.

Ach ja, ich habe einen Schwung Bilder von "Charlotte" gemacht.
Ihren Namen haben wir im Impfpass offen gelassen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass ihr neues Zuhause sie künftig auch so nennen möchte.
Ich muss mir nur langsam mal Gedanken machen, wie ich ein schönes Zuhause für sie finde.






Wobei die oberen beiden Bilder nicht neu sind :)

Kommentare:

  1. charlotte ist ja allerliebst. diese nase...

    ich finde "charlotte" auch einen durchaus honorigen namen. ich kannte mal eine dogge namens "charlotte".

    aber ich hab ja schließlich auch einen kater, der "günther" heisst. *soifz*

    und, wie ich nicht müde werde zu betonen, einen hundehaarallergiker geheiratet. *megasoifz*

    ich wünsche charlotte alles gute. und ich bin mir sicher, du hast eine gute wahl getroffen, was die neuen hundeeltern anbelangt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde sie Lotta nennen und ihr jeden Tag kleine Pfannkuchen backen ...

    aber ein Labbi st nun mal zu groß ...

    Wir sitzen hier auf glühenden Kohlen und warten auf die Mail vom Züchter, diese und nächste Woche werden Welpen erwartet. Er hat mitgeteilt, dass er erst nach ca. 2 Wochen mitteilt, wieviele Welpen es sind. Und dann gibt es Fotos ...

    AntwortenLöschen
  3. Hi!

    Ich finde Charlotte gar nicht so übel....
    Ich würde "CHARLYYYYY!!!!" übers Feld rufen....und alle würden schauen, wenn so ein süßes MÄDCHEN angesaust kommt.
    (Hoffentlich)

    LG, Klarissa

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)