Donnerstag, 23. April 2009

Der CIA möchte auf meiner Diätseite werben ...

... glaube ich ...

Ich frage mich, was es zu bedeuten hat, wenn man eine anonymisierte Anfrage in Sachen Werbung bekommt. Dass ich Werberaum auf der Seite anbiete, wird über das Impressum klar, oder?
Oder nicht, oder doch?
Das eine oder andere Banner auf der Seite könnte einen durchaus darauf schließen lassen, dass ich durchaus bereit bin, mich an Bannern dumm und dämlich zu verdienen.
Woher also dann noch die Notwendigkeit, mit nichtssagender Emailadresse und im Internet unbekannten Namen für einen ungenannten Werbekunden anzufragen?
Das muss einfach der CIA sein.
Bestimmt.
Selbst mein Name ist geheim.
Hm ...

Sehr geehrter Webseitenbesitzer,

im Auftrag unseres Kunden sind wir sehr an dem Kauf von Werbeflächen auf Ihrer Webseite interessiert. Sollten Sie Interesse an einer solchen Zusammenarbeit haben, würden wir uns sehr über Ihre Antwort freuen, um dann auf alle Einzelheiten einzugehen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen



Menno ...
Ich hasse Spam, den ich nicht durchschaue.

1 Kommentar:

  1. Vielleicht ist es auch die Bundeskanzlerin ... da musst Du doch Verständnis für haben, wenn sie erst einmal in geheimer Mission so zusagen unterwegs mailt... *g*

    Gruß UlliRike

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)