Mittwoch, 18. Februar 2009

das war viel ...

Von außen sieht es vielleicht nach wenig aus, aber mal eben eine neue Umfrage auf die Seite zu stellen, dazu eine Buchverlosung und eine Rundmail um das Ganze in Schwung zu bringen, ist ein tagesfüllendes Programm, das auch schon Vorlauf hatte.
Viel Vorlauf, um erst einmal zu gucken, ob Ludwig Lust hat, eine Hausfrau bei der Zahnärztin zu malen und dann wühle ich immer noch in den Büchervorschlägen die mir gesandt werden, ob etwas dabei ist, was sich gut über den Club vorstellen lässt.
Die ganzen Seiten zu den Sachen anzulegen, die Bilder in passende Größen zu bringen und dann zu gucken, ob alle Links linken, hält mich gut beschäftigt, aber das Feedback ist immer wieder schön.
Die Idee zur Zahnarzt-Umfrage kam auch aus dem Club.
Für die 5 Bücher liegen schon 32 Interessenten vor, die auch ihre Adresse mitgeschickt haben - aber ich möchte den Leuten bis morgen eine Chance geben.
An den Bücherverlosungen verdiene ich übrigens nichts - nur ein eigenes Buch.
Wenn ich Pech habe, schickt der Verlag mir versehentlich 6 Bücher und ich habe die Portokosten am Hals. Sehr schön, wenn dann eine Gewinnerin aus der Schweiz dabei ist.
Und wenn ich dann stolz auf mein Tagewerk lächle, geht im Forum umgehend eine kleine Keilerei los ... jemand hat anonym eine Frage gestellt und nimmt die Antworten darauf aber so persönlich, dass sie aus der Anonymität heraus beginnt, die Antwortenden zu kritisieren.
Finde ich doof.
Ist doch jedem überlassen, sich aus den Antworten das Passende herauszusuchen und den Rest eben nicht. Und man muss jedesmal anklicken, dass man die Funktion gerade nutzt um eine Frage zu stellen, oder eine hilfreiche Antwort zu geben. Aber nein, Anonym muss jetzt unbedingt auf die missliebigen Antworten eingehen.
Ich lösche dies mit Hinweis darauf, dass bitte nicht anonym kritisiert werden soll und rumms kommt nun jemand ganz anderes und kritisiert nicht anonym, dafür aber platt ... ich sehe den Thread zu wenig hilfreichen Schlammschlacht verkommen ... Anonym auch ... Anonym bittet halb beleidigt um komplette Löschung des Threads. Ich lösche ... Nicht anonym Pöbelnd empfindet das als Zensur und folgt dem dringenden Bedürfnis, mir dies auch wortreich an den Kopf zu werfen. Nicht so wortreich, dass es für eine Anrede oder Grußformel reichen würde, aber viele, viele Ausrufezeichen. Und dem Hinweis, dass ich gerne ihre Clubmitgliedschaft löschen kann.
Ha ... früher hätte ich versucht alles zu erklären, damit wir uns alle ganz doll lieb haben ... aber heute, kaum 15 Jahre später und voll der Erfahrungen mit meinem diplomatischen Geschick, tue ich eines: ich lösche. Umgehend und kommentarlos.
Und bekomme gleich noch 3 Mails von Leuten, die gerne eines der Bücher hätten.
Fein :)
Oh, und noch was gegen Zahnarzt-Ängste ... das kommt morgen, denn jetzt kommt mein perfektes Dinner ...

1 Kommentar:

  1. Ich denke, Du machst das gut, Carola, es ist meistens sehr angenehm im Forum und auf der Webseite.

    Wenn Du mal wirkliche Schlammschlachten unter Erwachsenen Menschen mitbekommen möchtest, melde Dich im Platinnetz an und lies mit bei Fragen und Antworten, boah, da gehts zu...... Ich wette mit Dir, einige Tage stichprobenartig dort gelesen und Du liebst alle Hausfrauen *g*

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)