Donnerstag, 26. November 2009

Coffee baut ein Nest



Heute Morgen begann Coffee nach der Frühstücks- und Gassi-Morgenroutine damit, energisch ihr Körbchen umzugraben und recht aufgeregt hechelnd herumzulaufen.
Mich erinnerte das an die Runden, die wir bei klirrender Kälte um das Porzer Krankenhaus gedreht haben und trotz meiner Morgenmüdigkeit, fiel der Groschen, dass Coffee gedenkt, ihre Welpen zur Welt zu bringen.
Von errechneten Geburtsterminen hält sie wohl auch nicht viel.
Hey, die super duper Welpenkiste kommt erst am Samstag!
Coffee ist das egal.
Nachdem sie ihr Körbchen wohnlich umgegraben hat, legte sie sich hinein und nun hechelt sie fröhlich vor sich hin, während ich mich mühsam an den Rat des Tierarztes halte und sie in Ruhe lasse - und nicht ihre Pfote halte!
Haha, es soll ja Hundehalter geben, die während des gesamten Geburtserlebnisses neben ihrem Hund hocken und ihn damit vollkommen in den Wahnsinn treiben ...

(wah, ich will neben ihr sitzen, ihre Pfote halten und der Tierarzt soll bitteschön dabei bleiben und gucken, ob alles gut geht. Vielleicht hätte sie gerne eine PDA? Aroma-Kerzen? Akkupunktur? Ein Vollbad?)

hach, ist das aufregend ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)