Dienstag, 16. Juli 2013

Wie man ein Huhn fängt ...

Das ist ganz einfach:
man lässt die Terassentür offen.

Unweigerlich kommt das Huhn ins Haus, geht unter die Eckbank und findet unter keinen Umständen wieder heraus,
sondern sitzt hilflos in der Falle.


Nun muss man nur noch den zenterschweren Esstisch abrücken,
sich unter die Eckbank bücken und das Huhn "pflücken" ...

... wieder in den Garten schubsen und grübeln, wie man den Hunden beibringt, die Fliegentür wieder hinter sich zu schließen, damit man die Übung nicht dauernd wiederholen muss.

Ich habe sogar schon mal ein Ei unter der Eckbank gefunden ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)