Samstag, 2. Januar 2010

Gestatten, Theo


Theo hat gestern eine Familie im Sturm erobert und seinen Namen bekommen, was nur gut so ist, denn bisher war er "einer der Knuts", was dadurch kompliziert wurde, dass ein anderer der Blonden nun der Knut ist, obwohl er keiner der Knuts war ...

ok, ok, ich halte ja schon die Klappe ...

Oder sage soviel: beide Knuts haben ein Zuhause und der, der nun DER Knut ist, bleibt hier.
Jawohl ...
Die Entscheidung zum Zweithund schlich mich klammheimlich an, und setzte sich sanft aber unerbittlich fest.
Wobei die Entscheidung, welcher Hund hierbleibt dann wieder sehr leicht fiel.
Nicht etwa der, den wir am liebsten haben, denn das wechselt täglich, sondern der verschlafenste, ruhigste Blonde ist es. Mit Karamellnase.

Die kleine Schwarze wäre unsere Wahl, wenn wir Coffee nicht schon hätten.
Derzeit heißt sie übrigens Laura, nach einer meiner Nichten.
Die blonde Hündin heißt derzeit Charlotte, nach meiner anderen Nichte.
Beide Hündinnen sind ungeheuer neugierig und aufgeweckt.
In ständiger Spielbereitschaft umkreisen sie gerne ihre schlafenden Brüder und zauseln ihnen die Ohren, bis es quietscht - oder noch ein Sekündchen länger.



Wir haben mittlerweile die Wahl, auf allen Vieren an der Welpenkiste vorbeizukrabbeln oder herzzerreißendes "Lasst uns hier raus!"-Geheul zu ertragen, wenn wir an ihnen vorbei wollen.

Der Tag naht, an dem die Welpen auch aus der geschlossenen Kiste hopsen - sie üben es mit unglaublicher Geduld und Laura guckt Coffee sehr aufmerksam zu, wenn diese über die Abstandhalter aus der Kiste hopst.
Glücklicherweise ist sie noch damit überfordert.

Obwohl wir die Welpenkiste täglich mehrfach gründlich schrubben und zwischendurch alles einsammeln oder wegtupfen; obwohl das Kissen täglich gewechselt wird und wir ein paar Febreze-Flaschen strategisch günstig in der Kate verteilt haben, stinkt es hier mittlerweile eindeutig nach Hund und vom Fußboden essen, würde ich auch eher nicht empfehlen.
Auch hier wischen und sammeln wir wie die Weltmeister, aber dennoch kommt abends irgendwann das Gefühl auf, mit Klettverschlüssen unter den Schuhen über Teppich zu gehen ...
Gestern hat eine Besucherin ihre Schuhe wieder angezogen ... und mittlerweile werden die Hände nicht mehr vor dem Streicheln der Welpen gewaschen, sondern danach.

Ich lächle hold und wische den Boden dann abends noch einmal gründlich, bevor wir alle schlafen gehen. Davon haben dann zwar nur potentielle Einbrecher etwas, aber ein gründliches Zwischendurchwischen ist einfach sinnlos und überhaupt muss ich derzeit meine Erkältung pflegen, die mich pünktlich mit Ankunft von 2010 begrüßte.
Als ich rund um Mitternacht plötzlich heftig zu niesen begann, gab mein Besuch mir hilfreiche Hinweise, wogegen ich evtl. alles allergisch sein könnte.
Wir guckten die 8 Hunde und 2 Katzen an, ich nieste und wir tippten auf den Sekt ... genau, eine Sekt-Allergie.
Nein, eine harmlose Erkältung ist es und die weiß ich durchaus zu genießen, indem ich alle Pflichten, die mich von der Couch zerren würden an meinen Nachwuchs delegiere.
Michaela hat heute die Welpen-Frühschicht in Sachen Wischen und Füttern übernommen.
Oliver war mit Coffee auf Hunderunde und wird heute kochen, denn sein Kochbuch braucht eh dringend mal neue "Impulse".

Ich, ich wische noch ein Abschiedründchen und verkrümle mich mit Idiko von Kürthys Schwerelos(igkeit) wieder auf die Couch.

Bis bald.

Kommentare:

  1. Mein erster Gedanke bei Überschrift und Bild: Ach Gott, jetzt gibt Carola ihrem Mop schon 'nen Namen...

    AntwortenLöschen
  2. ... das wollte ich gerade auch schreiben ...

    Aber das Trend zum Zweithund geht, war mir schon von Anfang an klar, ehrlich!

    AntwortenLöschen
  3. Meinen Feudel würde ich doch niemals Theo nennen!
    Für wie gaga haltet Ihr mich denn???
    Der heißt bei uns "Beaaate", so wie Hape Kerkeling das sagt :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde, wäre nicht dieser lästige allergische Gatte, SOFORT den braunen Schokoprinzen adoptieren. SOFORT. Und der hieße dann "Fudge", wie dieser leckere Plombenzieher-Kram, den ich mir trotz horrender Preise von Zeit zu Zeit gönne... *seufz*
    Und NEIN, mit dem ehemaligen Zaubereiminister hat das ÜBERHAUPT nix zu tun...

    AntwortenLöschen

Bitte zumindest mit einem Vor- oder Spitznamen signieren.
:)